HoppiThek meets Oriental Wit

Es freut uns sehr, bereits den zweiten Gastbeitrag präsentieren zu dürfen. Vielen Lieben Dank an HoppiThek für die geleistete Arbeit.

Bier ist unser Hobby!

 Nach diesem Motto testen und genießen wir verschiedene Biersorten und berichten rund um den goldenen Gerstensaft. „Wir“ das ist die HoppiThek, ein junger Bierblog aus Bitburg /Eifel, bestehend aus: Paddy, Hobby-Biertester /-Blogger und „Programmierer“ seinem Freund Axel, der einige Biertests für die HoppiThek schreibt und seiner Frau Nadja (Pale Ale-Liebhaberin) die in Wort und Schrift unterstützt und den Blog lesenswert macht, sowie diversen Gastbloggern, die aus Freunden und Bekannten bestehen.
Die Idee eines Bierblogs kam Paddy bei seinem ersten Bier-Tasting in Köln. Ihn fasziniert die Geschmacksvielfalt, die man mit den bekannten Zutaten unseres Lieblingsgetränks erzielen kann. Bier ist nicht nur ein Getränk um möglichst schnell in einen Rausch zu kommen. Es ist viel mehr – ein Gesamtkunstwerk. Diese Feststellung hat mich dazu gebracht etwas mehr über Deutschlands liebstes Getränk zu erfahren. Mit der HoppiThek habe ich nun mein Sprachrohr gefunden und möchte meine Erfahrungen und Entdeckungen rund um den wahrlich nicht immer “goldenen Hopfentrunk“ mit Menschen teilen, die gerne genießen und auch offen für Neues sind.
Denn “bei uns ist niemals Hopfen und Malz“ verloren.

Tasting

Für den Gastbeitrag habe ich einen „Sonderling“ von Kuehn Kunz Rosen aus meinem Bundesland ausgesucht. Ein belgisches Wit im Genre und ein „Oriental Wit“ mit Namen. Das Bier wurde mit Kumquats, getrockneten Berberitzen und diversen orientalischen Gewürzen eingebraut. Das klingt schon mal sehr spannend.
Ein Bier mit dunkel gelber Farbe und einer hellweißen Krone fließt in mein Testglas. Es duftet dann auch dementsprechend nach Bananen, aber auch nach einem orientalischen Tee. Der Antrunk gefällt: Ein schöner Bananen-, Exoten-Fruchtgeschmack auf der typisch wässrig-spritzigen Rezenz des Witbieres. Im ersten Teil bin ich auch durchaus begeistert von der Zusammenstellung und den hinzugegebenen Gimmicks wie den Kumquats oder die Berberitzen, sowie der Gewürze. Diese haben auch durchaus einen prägenden Charakter, allerdings schwächt dieser Eindruck stark ab. Am Gaumen habe ich leider nur noch etwas Wasser mit Geschmack.
 unbenannt3

 

BrauereiKühn Kunz Rosen
LandMainz, Germany
BiernameOriental Wit
SorteWitbier
Alkoholgehalt4.9%
Gärungobergärig
IBU-
HopfenMandarina Bavaria
Inhalt330ml
SonstigesGebraut mit Kumquats, Berberizen und
Orientalische Gewürzen

 

Mehr über HoppyThek und Ihre Tastings findet Ihr unter

 

Mehr über FooBee auf Instagram #_foobee_ oder Facebook (FooBeeCH)

Site Footer

Sliding Sidebar

Über uns

Über uns

Wir sind Genussmenschen und stehen total auf gutes Essen begleitet vom passenden Bier oder Wein. Wir haben Spass an dieser Seite und deren Inhalten weshalb wir dies in erster Linie für uns selbst tun. Tania Pally & Thomas Kägi

Follow us on Instagram

Kontakt

Egal weshalb einfach melden info@foobee.ch